Impressum / Datenschutz

Kritsa

    Kritsa liegt in der Nähe von Agijos Nikolaos
    Das Dorf hat ca. 3000 Einwohner. Seine Berühmtheit erlangte es durch die Feldkirche Panaghia i Kera (der Herrin Madonna). Die dreischiffige Kirche liegt vor der Dorfeinfahrt in einem Olivenhain. Die Kirche stellt die bedeutendste byzantinische Sehenswürdigkeit Kretas dar. Der Bau stammt aus dem 13 Jh. die erstaunlich gut erhaltenen Wandmalereien stammen  aus dem 13 und 14 Jh. Auf verhältnismäßig beschränkten Flächen entfalten sich revolutionäre Gemälde, die den Raum mit ihren lebendigen Farben und der intensiven Gegenwart der Gestalten erfüllen. Die großen Heiligenfiguren scheinen wie Menschen aus dem Alltag, kraftvoll und beinahe düster. Die künstlerische Qualität der Fresken  kann mit den Wandmalereien  in den Meteorenklöster und in Mistras verglichen werden.

    Die Aufnahmen stammen alle noch aus den 1970er Jahren.

 

 

 

krit1.jpg (11388 Byte)

 

 

 kritsa5.jpg (19835 Byte)
kr3 kritsaikone12
kritsa6.jpg (12452 Byte)

 

(c) Wolfgang Bella 1979-2013 letzte Ă„nderung Mittwoch 21.12.2013