Granda/Alhambra

Die Alhambra ist der bedeutendste, älteste und besterhaltene arabischer Palast.
Der Name Alhambra ist eine Ableitung von
Qal'at al-Hamra,
die rote Burg, dieser Name ist auf die rote Farbe des umliegenden Gebiets zurückzuführen.

La Alcazaba
Die beeindruckende militärische Befestigungsanlage wurde im 9. Jahrhundert erbaut. Im 13. Jahrhundert von Muhammed III. zu dessen persönlichen Residenz umgebaut. Vom Turm, Torre de la Vela, hat man einen herrlichen Blick weit über Granada.


 

Die Gartenanlagen wurden im frühen 14. Jahrhundert errichtet. Die Gestaltung der Gärten wurde seit dieser Zeit kaum geändert.

Der von Löwenfiguren getragene Brunnen ist einmalig in der arabischen Kunst, die Darstellung von Tieren und Menschen ist laut Koran nicht erlaubt.